All posts in Zorn

...Jeder einzelne unter euch soll das tun, was ihn in unserer Liebe nahe bringt und das unterlassen, was ihn in unserer Abneigung und Zorn nahe bringt...

Imam Mahdi (as)-(Ihtidschadsch-ul-Tabarsi, Band 2, S. 498)

Der Zorn ist der Schlüssel zu allem Übel.

Imam Hasan al-Askari (as)-(Bihar-ul-Anwar, Band 78, S. 373)

Der Zorn gegen jemanden, den du beherrschst, ist Gemeinheit.

Imam Ali al-Hadi al-Naqi (as)-(Bihar-ul-Anwar, Band 78, S. 380)

Wisset, dass Allah, Gesegnet und Erhaben ist Er, der Langmütige (halim) und Wissende (alim), wahrlich zornig wird gegenüber dem, der Seine Zufriedenheit nicht annimmt. Wahrlich lässt Er denjenigen irregehen, der Seine Rechtsleitung nicht annimmt.

Imam Muhammad al-Jauwad at-Taqi (as)-(Bihar-ul-Anwar, Band 78, S.359)

Von jenem, der seinen Zorn vor den Menschen zurückhält, hält Allah Seinen Zorn am Tage der Auferstehung zurück.

Imam Musa al-Kathim (as)-(Wasa’il al-Schia, Band 11, S. 289)

Gewiss hat Allah drei (Dinge) in drei (anderen) versteckt. Er hat seine Zufriedenheit in dem Gehorsam Ihm gegenüber versteckt. Deshalb schätze nichts von (diesem) Gehorsam gering, denn vielleicht steckt darin seine Zufriedenheit. Auch hat Er Seinen Zorn in der Ungehorsamkeit Ihn gegenüber versteckt. Deshalb schätze nichts von (diesen) Ungehorsamkeiten gering, denn vielleicht steckt darin Sein Zorn. Er hat seine Nächsten (awliya) unter Seinen Geschöpfen versteckt, deshalb verachte niemanden, denn er könnte der Nächste (zu Allah) sein.

Imam Muhammad al-Baqir (as)-(Bihar-ul-Anwar, Band 78, S. 188)

Wer nach der Zufriedenheit der Menschen verlangt, indem er Allah erzürnt, den überlässt Allah den Menschen.

Imam Hussain (as)-(Bihar-ul-Anwar, Band 78, S. 136)

Einem Volk, das die Zufriedenheit der Geschöpfe mit dem Zorn Allahs erkauft, ist kein Erfolg beschieden.

Imam Hussain (as)-(Maqtaloawarizmi, T. 1. S. 239 )

Wohltaten zu erweisen, schützt vor Unglücksfällen; und die Gaben im Geheimen löschen den Zorn Gottes; und der ständige Kontakt zu den Verwandten bringt ein langes Leben; und jede Wohltat ist eine Gabe. Die Wohltätigen im Diesseits – ihrer sind die Wohltaten im Jenseits, und die Gräueltaten im Diesseits - ihrer sind die Gräueltaten im Jenseits. Und die ersten, die ins Paradies eingehen sind die Wohltätigen.

Prophet Muhammad (saaw) – (150 Aussprüche des Propheten, IZH e.V., S. 72)

Jemand sagte: "Gib' mir einen guten Rat." Er (saaw) sprach: "Werde nicht zornig." Der Mann wiederholte sich und er (saaw) sagte ihm immer wieder "werde nicht zornig" und fuhr fort: "Die Stärke liegt nicht im Aufbrausen, sondern in der Selbstbeherrschung."

Prophet Muhammad (saaw) – (150 Aussprüche des Propheten, IZH e.V., S. 56)