All posts in Vertrauen

Derjenige, der Vertrauen (in eine Angelegenheit) erlangt, ohne Erfahrung (darin zu haben), setzt seine Seele der Verendung und einem mühsamen Ende aus.

Imam Muhammad al-Jauwad at-Taqi (as)-(Bihar-ul-Anwar, Band 78, S. 364)

Drei (Handlungen) bringen dem Diener (Allahs) die Zufriedenheit Allahs, des Erhabenen: Viel Bitten um Vergebung, freundlicher Umgang und viel Almosen (zu entrichten). Derjenige, der drei (Eigenschaften) hat, wird sie nicht bereuen: Unterlassen von Eile, Beratung mit anderen und Vertrauen auf Allah nach dem Entschluss.

Imam Muhammad al-Jauwad at-Taqi (as)-(Ihqaq-ul-Haq, Teil 12, S. 438)

Die Vertrauensbrüder sind (wertvolle) Fülle, sie helfen sich gegenseitig.

Imam Muhammad al-Jauwad at-Taqi (as)-(Bihar-ul-Anwar, Band 78, S. 362)

Vertrauen auf Allah, den Erhabenen, ist der Preis für alles Teure und die Leiter für alles Hohe.

Imam Muhammad al-Jauwad at-Taqi (as)-(Bihar-ul-Anwar, Band 78, S. 364)

Für des Menschen Verrat ist es genügend, dass er Vertrauter der Verräter ist.

Imam Muhammad al-Jauwad at-Taqi (as)-(A’yan-ul-Shia, Neuauflage Teil 2, S. 36)

Oh mein Sohn, stelle zu niemandem Brüderlichkeit her, so lange du nicht weißt, was er in sich trägt und was für Taten von ihm ausgehen. Wenn du dann (über ihn) genaue Kenntnis erlangt hast und dir der vertraute Umgang (mit ihm) genehm ist, dann verhalte dich brüderlich zu ihm, indem du seine Schwächen gering schätzt und ihn in schweren Zeiten tröstest.

Imam Hasan al-Mudschtaba (as)-(Tuhaful Uqul, S. 233)

Wer von meiner Gemeinde aufsteht und nicht auf Gott vertraut, ist nicht von Gottes Leuten; und wer sich um die Angelegenheiten der Gläubigen nicht sorgt, ist keiner von ihnen; und wer sich freiwillig der Erniedrigung unterwirft, ist keiner von uns.

Prophet Muhammad (saaw) – (150 Aussprüche des Propheten, IZH e.V., S. 64)

Vertrauenswürdigkeit bringt Segen im Lebensunterhalt, Treulosigkeit hingegen bringt Armut.

Prophet Muhammad (saaw) – (150 Aussprüche des Propheten, IZH e.V., S. 52)

Drei Dinge zeichnen einen Heuchler aus, auch wenn er fastet und betet und behauptet, er sei ein Muslim: Wenn er spricht, lügt er; wenn er ein Versprechen gibt, so bricht er es; und wenn ihm etwas anvertraut wird, hält er es nicht in Ehren.

Prophet Muhammad (saaw) – (150 Aussprüche des Propheten, IZH e.V., S. 30)