All posts in Neid

Bescheidenheit ist eine Gabe, die nicht beneidet wird.

Imam Hasan al-Askari (as)-(Tuhaf-ul-Uqul, S.489)

Hüte dich vor Neid, denn er zeigt Wirkung bei dir und schadet deinem Feind nicht.

Imam Ali al-Hadi al-Naqi (as)-(A’yan-ul-Shia, Neuauflage Teil 2, S. 39)

Der Neid löscht die guten Taten (hasanat) aus und bringt den Hass hervor.

Imam Ali al-Hadi al-Naqi (as)-(A’yan-ul-Shia, Neuauflage Teil 2, S. 39)

Das Beste, mit dem sich ein Diener an Allah annähert, nachdem er Ihn erkannt hat, ist das (rituelle) Gebet, Güte gegenüber den Eltern und das Unterlassen von Neid, Selbstgefälligkeit und Prahlerei.

Imam Musa al-Kathim (as)-(Tuhaf-ul-Uqul, S. 391)

Oh Hischam, derjenige, der Reichtum ohne Eigentum will, das Herz vom Neid entlasten und Sicherheit in der Religion will, sollte Allah, den Mächtigen und Erhabenen, darum anflehen, dass Er seinen Verstand vervollkommne. Denn derjenige, der Verstand hat, ist zufrieden mit dem, was ihm genügt, wird reich. Derjenige aber, der nicht zufrieden ist mit dem, was ihm genügt, erreicht nie Reichtum.

Imam Musa al-Kathim (as)-(Usul-al-Kafi, Teil 1, S. 18)

Überheblichkeit ist der Untergang der Religion, und deswegen wurde Iblis verflucht. Geiz ist der Feind der Seele, und deswegen wurde Adam (a.) aus dem Garten vertrieben. Neid ist der Führer des Übels, und deswegen tötete Kain [qabil] (seinen Bruder) Abel [habil].

Imam Hasan al-Mudschtaba (as)-(Bihar-ul-Anwar, T. 78, S.111)

Ich habe keinen einem Unterdrückten ähnlicheren Unterdrücker gesehen als einen Neider.

Imam Hasan al-Mudschtaba (as)-(Bihar-ul-Anwar, Teil 78, S. 111)

Neid verzehrt die guten Taten wie Feuer das Holz.

Prophet Muhammad (saaw) – (150 Aussprüche des Propheten, IZH e.V., S. 46)

“Es ist unmöglich, einen (guten) Rat von einem Neider zu bekommen.”

Imam Jafar as-Sadiq (as)-(Bihar al-Anwar, Bd. 78, S. 194, Nr. 9)

“Der Neid eines Neiders verursacht keinen Schaden, solange er nicht geäußert wird oder sich im Handeln zeigt.”

Prophet Muhammed (saaw)-(Kazu-l-Ummal, Bd. 3, S. 462)