All posts in Nachrede

Derjenige, der mit menschen umgeht, ohne ihnen Unrecht zu tun, mit ihnen redet und sie nicht belügt und ihnen verspricht und nicht dagegen handelt, gehört zu denjenigen, gegenüber denen es verboten ist zu lästern, dessen Edelmut vollendet und dessen Gerechtigkeit offensichtlich ist, und es ist Pflicht, sich mit ihm zu verbrüdern.

Imam Jafar al-Sadiq (as)-(Usul al-Kafi, Abschnitt al-Mumin wa Ala Matihi, S. 239)

Wenn sich dein Bruder von dir trennt, dann sage nur das über ihn, von dem du wünschst, dass er es über dich sagt, wenn du dich von ihm trennst.

Imam Hussain (as)-(Bihar-ul-Anwar, Band 78, S. 127)

Verflucht ist derjenige, der einen Muslim verleumdet.

Imam al-Kathim (as)-(Bihar-ul-Anwar, vol. 74, S. 232)

Die frevlerischste Person ist diejenige, die auf die Fehler anderer schaut, während sie ihre eigenen (Fehler) übersieht.

Imam Ali (as)-(Tara’if-ul-Hikam, S. 176)

Das Fernhalten von Verleumdung (anderer) ist wertvoller als Tausend Rakas ( Gebetsabschnitte) obligatorischer Gebete.

Prophet Muhammed (saaw)-(Bihar-ul-Anwar, vol. 75, S. 261)

Der Zuhörer bei Verleumdung ist wie der Verleumder selbst.

Imam Ali (as)-(Ghurar-ul-Hikam, S. 307)

Verleumdung handelt schneller gegen den Glauben eines Muslims als Lepra gegen den Körper eines Menschen.

Prophet Muhammed (saaw)-(Usul-I-Kafi, vol. 2, S. 257)

“Kein Feuer ist schneller in der Vertilgung trockenen Holzes, als gheebah in der Vertilgung der Tugenden eines ihr Ergebenen.”

Prophet Mohammed (saaw)-(Al-Mahajjat al-bayda’, Band 5, S. 264)

“Das Sitzen in der Moschee, auf das Gebet wartend, ist eine Art des Gottesdienstes, es sei denn, eine Sache wurde begangen.” “Was ist diese Sache, o Gesandter Allah’s?”, fragten die Anwesenden. Der Prophet antwortete: “Diese Sache ist die üble Nachrede.”

Prophet Mohammed (saaw)-(Tuhaf al-‘Uqul, S. 58)

“Ghiība ist das Offenlegen jenes Anspektes deines Bruders, welches Allah verborgen hat.”

Imam as-Sadiq (as)-(Makasib, al-Kāfi, Bd. 2, S. 358)