All posts in Misstrauen

“Wenn du misstrauisch wirst, beachte das nicht; und wenn dir etwas Schlechtes vorausgesagt wird, ignoriere das, und wenn du auf jemanden neidisch bist, sei nicht ungerecht zu ihm. Das heißt, Du sollst in deinen Worten, Taten und deinem Verhalten diesen Neid nicht unterschätzen.”

Prophet Muhammad (saaw)-(Nahgu-l-Fadahe, Hadith 1262, Kitabu-l-Huggatu-l-Bayda Bd. 5, S. 325)

Sei dir bewusst, dass jeder, der an dich herantritt, und über andere redet, in Wirklichkeit über dich selbst redet. Es geziemt sich den Zuträger als deinen Feind zu betrachten und seiner Aufrichtigkeit zu misstrauen. Wie kann es angehen, ihn nicht als Feind zu betrachten, da ihm doch auch noch andere Sünden anhaften, und er lügt, betrügt, täuscht, und verrät, eifersüchtig, scheinheilig und hinterlistig ist, in Abwesenheit der anderen über deren Fehlern redet, zwischen ihnen Zwietracht zu erzeugen sucht und Intrigen ausheckt?

Imam Hassan (as)-(Usul al Kafi, Band 2. S.369)