All posts in Hölle

... Denn nichts bezwingt den Teufel wie das (rituelle) Gebet. Also verrichte jenes Gebet und bezwinge den Teufel.

Imam Mahdi (as)-(Bihar-ul-Anwar, Band 53, S.182)

Derjenige, der von unserem Eigentum etwas verzehrt, verzehrt Feuer in einem Bauch und er wird im Höllenfeuer schmoren.

Imam Mahdi (as)-(Kamal-ud-Din, Band 2, S. 521, Abschnitt der Vollzüge)

Derjenige, der besorgt wird für etwas anderes als sich zu befreien (von der Hölle), der macht sich das Gewaltige leicht und wünscht von seinem Herrn (nur) geringfügigen Gewinn. Derjenige, der seinen Bruder betrügt, verachtet und feindselig behandelt, dem macht Allah die Hölle zu seiner Endstätte. Die Glaubensüberzeugung (iman) desjenigen, der einen Glaubensüberzeugten (mumin) beneidet, löst sich aus seinem Herzen, wie das Salz sich in Wasser löst.

Imam Jafar al-Sadiq (as)-(Tuhaf-ul-Uqul, S. 302)

Die Menschen überqueren den Sirat in verschiedenen Gruppen. Der Sirat ist feiner als ein Haar und schärfer als ein Schwert. Manche von ihnen überqueren ihn krabbelnd. Manche überqueren ihn laufend. Manche von ihnen überqueren ihn hängend (an ihn), so dass das Feuer (der Hölle) ein Teil von ihm erreicht und ein Teil entlässt.

Imam Jafar al-Sadiq (as)-(Rauzat-ul-Waizin, S. 499)

Eines Tages erwähnte Imam Ridha (a.) den Quran und verherrlichte die Argumente, die darin sind und das Wunderzeichen in seiner Formulierung. Er sprach: Dieser (Quran) ist das feste Seil Allahs, Seine sichere Bindung und Seine beste Methode, die zum Paradies führt und vor der Hölle bewahrt. Dieser (Quran) wurde unabhängig von Zeit geschaffen und wird nie fremd für die Zungen, weil er nicht (nur) für eine (bestimmte) Zeit errichtet und für andere Zeiten nicht, sondern er wurde zu einem Nachweis für die Beweise errichtet und zum Argument bei jeden Menschen. Ihn betrifft kein Unrecht, weder in der Gegenwart noch in der Vergangenheit. Er ist herab gesandt von (Gott) dem Weisen [hakim] und Gelobten [hamid].

Imam Ali al-Ridha (as)-(Bihar-ul-Anwar, Band 92, S. 14)