All posts in Frömmigkeit

Tugend ist Schmuck der Armut. Dankbarkeit ist Schmuck des Reichtums. Standhaftigkeit ist Schmuck des Unheils. Bescheidenheit ist Schmuck guter Abstammung. Redegewandtheit ist Schmuck der Sprache. Auswendig Einprägen ist Schmuck des Erzählens. Zurückhaltung ist Schmuck des Wissens. Gutes Benehmen ist Schmuck des Verstandes. Ein freundliches Gesicht ist Schmuck von Großzügigkeit. Das Unterlassen von Vorhaltungen ist Schmuck der Gefälligkeit. Demut ist der Schmuck des (rituellen) Gebets. Das Vorgeschriebene zu übertreffen ist Schmuck der Genügsamkeit. Das Unterlassen dessen, was einen nichts angeht, ist der Schmuck der Frömmigkeit.

Imam Muhammad al-Jauwad at-Taqi (as)-(Ihqaq-ul-Haq Teil 12, S. 434)

Seid bei den Menschen Einladende zum Guten (auch) mit Anderem als euren Zungen. Sie sollten bei cu Fleiß, Wahrhaftigkeit und Frömmigkeit sehen.

Imam Jafar al-Sadiq (as)-(Tuhaf-ul-Uqul, S. 57)

Wer viel redet, macht viele Fehler, und wer viele Fehler macht, dessen Scham verringert sich. Und wessen Scham sich verringert, dessen Frömmigkeit verringert sich (auch), und wessen Frömmigkeit sich verringert, dessen Herz stirbt. Und wessen Herz stirbt, geht ins Feuer ein.

Imam Ali (as)-(Tuhaf ul-Uqul, S. 89)

Einst sah der Prophet einen Mann mit zerzausten Haaren, schmutziger Kleidung und einem allgemein unordentlichen Zustand, und so sagte der Gesandte Gottes: Der Tugendhafte pflegt sein Aussehen und zeigt das Gottgegebene wohl.

Prophet Muhammad (saaw) – (150 Aussprüche des Propheten, IZH e.V., S. 64)

Wer drei Eigenschaften besitzt, der hat alle guten Eigenschaften des Glaubens in sich vereinigt: Wenn er sich freut, veranlasst ihn dies nicht, sich mit sinnlosen Dingen abzugeben, wenn er sich ärgert, verleitet sein Ärger ihn nicht zu Unwahrheit und Unrecht, und wenn er Macht erlangt, fordert er nicht mehr als das, was ihm zusteht.

Prophet Muhammad (saaw) – (150 Aussprüche des Propheten, IZH e.V., S. 28)

Kein Neiden außer auf zwei: auf jemanden, dem Gott Reichtum gegeben hat mit der Gabe, ihn gerecht auszugeben und auf jemanden, dem Gott Weisheit gegeben hat mit der Gabe, danach zu handeln und sie den Menschen zu lehren.

Prophet Muhammad (saaw) – (150 Aussprüche des Propheten, IZH e.V., S. 24)

Soll ich euch zeigen, was im Diesseits und im Jenseits der edelste Charakter ist? Wendet euch dem zu, der sich von euch abgewandt hat und gebt dem, der euch nichts gab, und vergebt dem, der euch Unrecht getan hat.

Prophet Muhammad (saaw) – (150 Aussprüche des Propheten, IZH e.V., S. 16)

Frömmigkeit und einen Guten Charakter zu besitzen sind die zwei meist wichtigsten Faktoren um mein Volk in den Himmel zu bringen.

Imam Sadiq (a.s)-(Al-Mahasin, Hadith 1298)

Der beste Reichtum ist Genügsamkeit und die schlimmste Armut ist Unterwürfigkeit gegenüber anderen als Allah.

Imam Hasan al-Mudschtaba (as) – (Bihar ul Anwar,T.78,s.113)